top of page

Starker Saisonauftakt der Automobil-Slalom Fahrer

Am Abend des 11.03. bei Temperaturen um den Gefrierpunkt begann traditionell mit dem Flutlichslalom des AMC Retzen die Saison für unsere Sportler im Automobilslalom. Es war der Tag vieler Premieren, unser neues Clubauto hatte nun endlich seinen ersten großen Einsatz im Wettbewerb.

Den Anfang machte Werner Wienböker in der GLP, aufgrund von winterlichem Wetter auf der Anfahrt stieg er kurzfristig auch auf den Club-BMW um seinen historischen Fiat X1/9 vor Salz zu verschonen. Seine Zeiten in den beiden Wertungsläufen waren auf gewohntem Spitzenniveau mit wenigen Zehnteln Abweichnung zueinander, die Umstellung auf das völlig neue Fahrzeug war aber leider in der Trainingszeit zu sehen die als Referenz gewertet wird, und so konnte er dieses Mal nur den 5. Platz erreichen, hatte aber die schnellsten Rundenzeiten der Klasse was sich inoffiziell auch als ein kleiner Wettbewerb herausstellte.


In der Klasse 1a kam dann die nächste Premiere, unser neuer Sportfahrer Maik Kaleta bestritt seinen allerersten Automobilsport Wettbewerb.

Ohne jedes Training fuhr er souverän ohne einen einzigen Pilonenfehler bei 7 Mitstreitern auf den 2. Platz!


Das Teamwork war sehr gut und nach diesem gelungenen Auftakt werden wir wohl sicher noch viele weitere gemeinsame Einsätze unserer Mannschaft bei Slalomveranstaltungen

in diesem Jahr sehen.

Für alle Betrachter der Fotos die sich nun fragen wo da Flutlicht ist, durch erforderliche Lärmschutzmaßnahmen musste der Verlauf der Veranstaltung so weit vorverlegt werden, dass viele Klassen im hellen Nachmittag starten mussten.

Comments


Ticker
Letzte Berichte
bottom of page